Sportverein Bondorf 1934 e.V. - Kinder- und Jugendsport

Gerätturnen und Wettkampfturnen

 

Gerätturnen für Mädchen (5-6 Jahre)

Mädchen im Alter von 5 bis 6 Jahren lernen die Grundlagen des Turnens: die Rollfähigkeit für die Rolle vorwärts, Anfänger-Elemente wie die Kerze und die Brücke werden geübt. Es wird an der Körperspannung, Kraft und Beweglichkeit gearbeitet, um später darauf aufbauen zu können. Ebenso werden Grundlagen am Reck und an den Sprunggeräten erarbeitet.

Trainingszeiten:
Montag, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:
Daniela Fischer (Tel.: 9467570) und Helen Rehorsch

 

Gerätturnen für Mädchen (6-9 Jahre)

Mädchen im Alter von 5 bis 6 Jahren lernen die Grundlagen des Turnens: die Rollfähigkeit für die Rolle vorwärts, Anfänger-Elemente wie die Kerze und die Brücke werden geübt. Es wird an der Körperspannung, Kraft und Beweglichkeit gearbeitet, um später darauf aufbauen zu können. Ebenso werden Grundlagen am Reck und an den Sprunggeräten erarbeitet.

Trainingszeiten:
Montag, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:
Daniela Fischer (Tel.: 9467570) und Helen Rehorsch

 

Gerätturnen

Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren haben die ersten Grundlagen bereits erlernt und bauen diese weiter aus. Turnerische Basisfertigkeiten am Boden werden er-weitert: Rolle rückwärts, Handstandabrollen und Rad-wende kommen hinzu. Die Techniken an den Geräten Reck, Schwebebalken und Sprung werden erweitert.

Beim alljährlichen Kindercup im Geräteturnen können die Turnerinnen sich beweisen und ihr Erlerntes voller Stolz zeigen. Mädchen mit höherem Leistungsstand können bereits an einem Turnwettkampf teilnehmen, zu dem vorgegebene Pflichtübungen erlernt werden.

Gerätturnen für Mädchen (7 und 8 Jahre)

Trainingszeiten:
Donnerstag, 14:30 Uhr bis 15:45 Uhr

Ansprechpartnerin:
Gabi Rehorsch (Tel.: 9412711) und Valeria Assel

 

Wettkampfturnen ab 10 Jahre

Die Wettkampfturnerinnen haben ein Alter ab 10 Jahren. In den Turnstunden werden alle vier Geräte aufgebaut und die Mädchen können ihre P-Übung weiter verfeinern oder auch die nächsthöhere Übung erlernen und so fleißig für die Wettkämpfe trainieren. Nach den Wettkämpfen werden neue Elemente eingeführt und perfektioniert.
 
Eine DTB-ID (als Startpass) ist von den Turnerinnen bzw. ihren Personensorgeberechtigten persönlich zu beantragen und auch selbst zu bezahlen (Lastschriftverfahren durch DTB). Sie kostet einmalig 20€.
Um startberechtigt zu sein benötigt jede Turnerin dazu eine gültige Jahresmarke mit den Startrechten in den gewünschten Sportarten. Diese gelten vom 1.1. bis 31.12. Kosten jährlich 5€ bzw. 10€

Zum Gaukinderturnfest und Kindercup wird nach wie vor kein Startpass benötigt.

Startgebühren bezahlt die Abteilung.

Trainingszeiten:
Mittwoch, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:
Ursula Hopp (Tel.: 696570), Rahel Ziefle und Uta Siemon-Joseph

 

Zum Seitenanfang